HOCH, HÖHER, HOCHGESCHLOSSEN: DAS TRENDKLEID IM WINTER 2020/21

HOCH, HÖHER, HOCHGESCHLOSSEN: DAS TRENDKLEID IM WINTER 2020/21

Wir lieben Kleider! Auch in der kalten Jahreszeit. Kein anderes Kleidungsstück lässt uns im Handumdrehen so elegant und schick aussehen wie das altbewährte Kleid. Einfach drüberziehen, schicke Schuhe dazu kombinieren und schon ist der Look komplett. Und ja, Kleider sind nicht nur für warme Sommertage gedacht – man kann sie auch im Winter hervorragend tragen. Sie fragen sich, wie? Wir haben die Antwort und diese lautet: hochgeschlossene Kleider! Wie praktisch, dass hochgeschlossene Kleider nicht nur wintertauglich, sondern zudem auch voll im Trend sind. Wie Sie die Trendkleider der Saison am besten in Szene setzen, erfahren Sie hier.

TRENDALARM: HOCHGESCHLOSSENE KLEIDER

Richtig gehört: hochgeschlossene Kleider sind der Fashion-Trend schlechthin, denn der edle Schnitt lässt Sie wirklich in jeder Situation topgestylt aussehen. Dadurch, dass die Kleider hochgeschlossen sind, wirken sie stets elegant und feminin. Ob Animal-Print, florales Muster oder einfarbig – den Mustern und Farben der Trendkleider sind keine Grenzen gesetzt, sodass für jeden Geschmack und jeden Anlass das Passende dabei ist.

Das klingt ja alles schön und gut, doch wie stylt man hochgeschlossene Kleider in den kühlen Wintermonaten, sodass man nicht friert? „Wer schön sein will, muss leiden“ ist schließlich keinesfalls mehr zeitgemäß. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Trendkleid auch bei eisigen Temperaturen perfekt in Szene setzen können.

Lässig und modern: Hochgeschlossene Strickkleider

Einen tollen und simplen Look erzielen Sie, wenn Sie hochgeschlossene Strickkleider mit Blockabsatz-Stiefeln oder lässigen Lederboots, Strumpfhosen und einem oversized Mantel kombinieren. Ein solches Outfit sieht nicht nur toll aus, sondern hält auch schön warm. In Kombination mit einer coolen Beanie-Mütze wird das Outfit im Handumdrehen lässig und modern.

Romantisch und verspielt: Hochgeschlossene Ranch-Kleider

Eine weitere angesagte Variante des hochgeschlossenen Kleids ist das sogenannte Ranch-Dress, das sich durch Details wie Volants, verspielte Prints, fließende Stoffe und Schleifen auszeichnet. Die hochgeschlossenen Ranch-Kleider sind zudem meistens langärmlig und mittel- bis knöchellang, sodass sie auch in den kalten Wintermonaten mit Strumpfhosen darunter bestens getragen werden können. In Kombination mit Ankle-Boots oder gar Cowboy-Stiefeln sehen die Ranch-Kleider besonders stylisch aus, denn so wird der Boho-Charakter des Looks nochmals unterstrichen. Ein cooler Mantel dazu und schon ist das angesagte Outfit komplett.

Klassisch und elegant: Hochgeschlossene Spitzenkleider

Wer’s gerne besonders edel mag, der setzt am besten auf hochgeschlossene Spitzenkleider in Kombination mit einem klassischen Trenchcoat und Overknee-Stiefeln. Mit einem solchen klassisch-eleganten Outfit werden Sie besonders abends zum Hingucker. Edle Spitzendetails am Ausschnitt bewirken, dass Sie, obwohl das Kleid hochgeschlossen ist, auf eine dezente Art und Weise ein wenig Haut zeigen können und genau das macht den Look besonders sinnlich.

Wie Sie sehen ist man mit hochgeschlossenen Kleidern auch an kalten Wintertagen immer auf der richtigen Fährte und topgestylt. In Kombination mit Kleidungsstücken aus warmen Materialien und Stiefeln setzt man das Kleid zum einen besonders gut in Szene und zum anderen sorgt man dafür, dass man nicht friert. Ob tagsüber oder abends – hochgeschlossene Kleider sind immer eine gute Wahl. Wir wünschen viel Vergnügen beim Stylen und Kombinieren der angesagten Trendkleider. Die hochgeschlossenen It-Pieces werden auch Ihr Modeherz erobern – versprochen.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.